Anna-Kathrin Warner

 
  > Person
Veröffentlichungen
Termine
Presse
Kontakt


Person


Anna-Kathrin Warner, geboren 1968, lebt mit ihrer Familie in einem Dorf bei Buxtehude.


Unter dem Künstlernamen Clara Weißberg schreibt sie Romane im Genre Frauenunterhaltung. Bisher erschienen: der Italienroman "Toskanafrühling" (2016), der Ostseeroman "Meerhimmelblau" (2017) und der Nordseeroman "Winterfreundinnen" (ab 29.11.2019).


Kurzgeschichten und Erzählungen von ihr wurden von 2008 bis 2016 in verschiedenen Literaturzeitschriften (u. a. entwürfe, Lichtungen, Konzepte) und Anthologien (u. a. Ziegel 14, Hamburger Jahrbuch für Literatur; Die besten Geschichten aus dem 20. MDR-Literaturwettbewerb) veröffentlicht. 2011 erhielt sie den 2. Preis des Würth-Literaturpreises und den 1. Preis des Literaturwettbewerbs der Bonner Buchmesse Migration in der Kategorie Erzählung, 2014 ein Aufenthaltsstipendium der Hamburger Kulturbehörde.


Nach ihrem Abitur in Rheinbach bei Bonn studierte sie Germanistik, Philosophie und Ethnologie in Bonn und Hamburg, schloss mit einer literaturwissenschaftlichen Arbeit über Herta Müller ab, war später wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bremen und promovierte dort zum Dr. phil. über die 'Contraden' der italienischen Stadt Siena. Berufsbegleitende Fortbildung zur Lehre in Wissenschaft und Weiterbildung.